Suche

start4safetyAWARD: die Auszeichnung für Gründer in der Sicherheitstechnik

Aktualisiert: 8. Aug.

Nicht selten geht es im Bereich der Brandmelde- und Sicherheitstechnik um den Schutz von Menschenleben, mindestes jedoch um den von Sachwerten. Damit sicherheitstechnische Lösungen noch effektiver werden, ist eine stetige Weiterentwicklung und hohe Innovationsbereitschaft in diesem Bereich unerlässlich. Ist ein Unternehmen bereits eine längere Zeit erfolgreich am Markt, neigt es dazu, sich in seiner Wohlfühlzone vorwärts zu bewegen und nicht mehr gänzlich neue Wege zu gehen. Bahnbrechende Innovationen sind dabei zwar nicht ausgeschlossen, jedoch eher selten der Fall. Einen frischen Wind bringen hingegen oft neu gegründete Unternehmen in die eher konservative Brandschutz- und Sicherheitsbranche. Diese betrachten alte Probleme aus neuem Blickwinkel und haben dadurch ein größeres Potential, vollkommen neue Lösungswege zu finden.


Nun ist es leider so, dass eine zündende Geschäftsidee nicht gleich die Gründung eines Unternehmens bedeutet. Bis dahin ist es ein meist langer Weg und erfordert vor allem Mut. Mut, ein Risiko einzugehen und einen Sprung ins Unbekannte zu wagen. Diesen Mut haben hierzulande leider immer noch die wenigsten potentiellen Gründer.

Wir, die SCHRANER-Group, möchten das gerne ändern oder zumindest dem Mut zur Gründung im sicherheitstechnischen Bereich fördern. Aus diesem Grund haben wir mit dem start4safetyAWARD eine Auszeichnung für Gründer im sicherheitstechnischen Bereich ins Leben gerufen. Unterstützung bei der Umsetzung unserer Idee finden wir in unserem Kooperationspartner Andreas Seltmann. Als ehemaliges Mitglied der Geschäftsführung von Hekatron weiß er, welcher immense Nutzen und welches Potential in diesem Sektor steckt.


Der start4safetyAWARD soll erstmals auf der Security Essen 2022 verliehen werden. Künftig sollen mit der Auszeichnung alle zwei Jahre Gründer aus dem sicherheitstechnischen Bereich geehrt werden. Die Bewerbungsphase für 2022 startet am 1. Juli und läuft bis zum 31. August 2022. Bewerben darf sich dabei jedes Unternehmen aus dem Bereich Brandmelde- und Sicherheitstechnik, welches im Zeitraum zwischen 2018 und 2022 gegründet wurde und mindestens ein halbes Jahr existiert. Die Bewerbung erfolgt digital mittels Bewerbungsformular auf der dazugehörigen Landingpage. Weitere Information zum start4safetyAWARD sind ebenfalls dort zu finden.




Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!