top of page
Suche

SCHRANER-Group heißt die Bamberger Basketball GmbH willkommen

Aktualisiert: 22. Feb.

Obwohl wir uns in der Brandmeldebranche seit ca. 29 Jahren zuhause fühlen, müssen wir doch zugeben: starke Emotionen kommen in unserer Branche eher selten zum Vorschein, besonders positive. Aufgrund starker Regularien und zahlreicher Normen ist es aus Anbietersicht kaum möglich, Kundenherzen höher schlagen zu lassen. Kaum möglich, jedoch nicht unmöglich!


Das haben wir nicht zuletzt mit unserer großen Hybridveranstaltung James Bond meets Brandmeldebranche unter Beweis gestellt. So hat uns 007 höchstpersönlich dabei geholfen, Planer, Betreiber, Errichter und Feuerwehrleute deutschlandweit zusammenzubringen und mit einen spannenden Mix aus Information, Diskussion und Unterhaltung zahlreiche Emotionen zu wecken. Die äußerst positive Resonanz auf unser Netzwerk-Event hat uns in unserer Motivation, auf unkonventionelle Weise die Brandmeldebranche zu vernetzen, bestärkt. Denn davon profitiert nicht nur der einzelne Teilnehmer für sich, sondern die gesamte Branche und damit natürlich auch wir!


Während wir also weiterhin an unseren regelmäßigen Formaten, wie dem Digitalen Feuerteufel-Frühstück, feilten, waren wir auf der Suche nach neuen Ideen und Möglichkeiten. So führte uns unsere Suche Anfang diesen Jahres erstmals in die Brose Arena in Bamberg. Obwohl wir vorher mit Basketball wirklich nichts am Hut hatten, waren wir von der ersten Minute nicht nur mit dabei sondern mittendrin - wir haben die Spieler von Brose Bamberg lautstark angefeuert, sind bei einem Treffer euphorisch vom Platz gesprungen und haben manchmal sogar etwas geflucht. Zusammengefasst war es ein tolles Erlebnis, über das wir noch heute gerne reden.

Stefan (r.) und Verena Schraner mit Brose-Vertriebschef Oliver Hahn beim Heimspiel am 18.03.2023

Nach all den erlebten Emotionen war uns klar, genau hier ist sie - unsere Möglichkeit, die Brandmeldebranche auf unkonventionelle Art und Weise zu vernetzen! Es dauerte nicht lange und die SCHRANER-Group wurde am 18.3.2023 offiziell während eines Heimspiels von Brose Bamberg als Sponsor willkommen geheißen.


Wie die Öffentlichkeit seit dem 22.05.2023 weiß, war das lediglich erst der Anfang einer gemeinsamen Geschichte zwischen der Bamberger Basketball GmbH und der SCHRANER-Group. Wie es das Schicksal so wollte, wurde bereits seit Januar diesen Jahres nach einer Nachfolge für den Alleingesellschafter Brose gesucht. Nach intensiven Verhandlungen wurden sich die beiden Parteien schließlich einig und somit ist nun die SCHRANER-Group der Alleingesellschafter Bamberger Basketball GmbH. Brose bleibt für mindestens zwei weitere Jahre als Hauptsponsor mit an Bord.


Damit sind wir nun an der Reihe, die Bamberger Basketball GmbH in der SCHRANER-Group willkommen zu heißen!



Herzlich Willkommen! Wir sind bereits sehr gespannt und freuen uns auf unseren gemeinsamen Weg - mit SICHERHEIT zum Erfolg!



Comentários


bottom of page